Was ist die SCA?

Was ist die SCA ?

Die SCA oder „Society for Creative Anachronism“ ist eine Gruppe von Leuten auf der ganzen Welt die versuchen das Mittelalter (etwa 600 – 1600) wiederzubeleben und dabei eine Atmosphäre von Kreativität und Anpassungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Wir sind keine wirkliche ‚historische ‘historische Reenactment-Gruppe‘ obwohl es oftmals schneller und einfacher ist wenn wir uns selber so nennen.

Wenn man die historischen Reenactment-Gruppen betrachtet, wird man feststellen dass weitaus die Meisten einen ganz spezifischen Fokus haben. Zum Beispiel findet man eine Gruppe die eine bestimmte Einheit der Union unter einem gewissen General nachspielt aus dem amerikanischen Bürgerkrieg, oder eine Gruppe von napoleonischen Reenactoren die ein gewisses Regiment darstellen und wirkliche Schlachten rekreieren.

Die SCA ist ein Refugium für Leute die mehr Freiheit wollen als das. Man kann eine „Persona“ wählen, eine selber ersonnene Person die man Leben einhaucht, die irgendwo her kommt auf der ganzen Welt in der Zeit die man bevorzugt innerhalb unseres Zeitraumes von 1.000 Jahren. Man kann sogar mehrere Persona wählen. Gräfin Tofa von Drachenwald soll den Gerüchten zufolge sogar manchmal ihren Zwillingsbruder darstellen. Man kann sich auch ganz einfach keine Persona zulegen. Ich war bereits 6 Jahre beim SCA bevor ich mich für einen Namen, Epoche und sogar Land für meine Persona entscheiden konnte. Man kann sich auch dazu entscheiden niemals eine Persona zu wählen. Niemand wird es seltsam finden wenn man an einem Tag gekleidet ist wie ein Wikinger, am Nächsten wie ein elisabethanischer Lord und später als Bauer. Das ist das Schöne am SCA. Man kann sein wer man sein möchte, wann immer man möchte.

Wir mögen es Veranstaltungen zu organisieren wo wir uns treffen und so gut wie möglich danach streben ein richtiges Mittelalterfeeling zu gestalten. Elektronische Geräte sollten so gut wie möglich verborgen werden, Musik und Mahlzeiten sind so authentisch wie möglich und bei Zeltlager bekommen die Teilnehmer mit authentischen Zelten die besten Stellen, während moderne Nylonzelte so gut wie möglich verborgen werden. Die normale, moderne Kleidung wird nur gestattet bei Ankunft und Abfahrt. Man sollte versuchen zu jeder Zeit so authentisch wir irgend möglich aus zu sehen. Es gibt viele, viele Leute die dabei gerne behilflich sind um authentisch zu erscheinen. Jede Gruppe hat auch einen Châtelaine – einen Kastellan – dessen Aufgabe es ist Neulinge willkommen zu heißen. Die meisten Châtelaine haben auch einen Fundus an mittelalterlichen Kleidern bei sich die man sich ausleihen kann falls man sich selber noch nichts beschaffen konnte.

Im Allgemeinen kann man die SCA verteilen in zwei Gruppen: die „Arts and Sciences“ (Künste und Wissenschaften) und die Kampfkünste. Momentan hat unser kleiner Gau mehr Erfahrung in A&S, jedoch werden wir über Kurz oder Lang auch versuchen Kämpfer aus zu bilden.

Man findet mehr Informationen zu unseren Kämpfern und unsere A&S-Aktivitäten auf den diesbezüglichen Stellen dieser Webseite.

Die SCA ist eine Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht mit Sitz in Kalifornien. Mehr Informationen hierzu findet man auf: http://www.sca.org/

§  Weltkarte

§  Videospieler

§  Das Königreich Drachenwald

§  Unsere Nachbarn

·         Polderslot

·         Die Baronie Knight’s Crossing